Extensive Bewirtschaftung der Feldwege

Extensive Pflege der Wegränder inklusive Entfernung des Mahdgutes und ökologische Pflege der Weghecken und deren Säume. Es besteht ein Konzept und dieses wird umgesetzt.

Die extensive Pflege der Wegränder beinhaltet eine spätere Mahd nach dem 15.6 sowie eine gestaffelte Mahd und den Verzicht auf Dünger und Pestizide. Bei den gemähten Flächen werden jeweils 10 – 20 % der Fläche nicht gemäht, um Unterschlupf und Nahrungslebensraum für Insekten und andere Tiere zu erhalten.

Die Pflege der Weghecken wird entsprechend der Beschreibung in der Veröffentlichung „Hecken, Landschaftsprägende Elemente“ der Natur- und Forstverwaltung von 2020 durchgeführt.

Punktevergabe (Ja/Nein):
     Ja: 3 Punkte
     Nein: 0 Punkte
Maximale Punktezahl: 3
 

Neueste Medien
Formular "Déclaration d'intention"
docx - 285.61 KB
Circulaire du Ministère de l’Environnement, du Climat et du Développement Durable
pdf - 639.86 KB
Presentation-Naturpakt-Klimapakt
pdf - 6.5 MB