Uferrandstreifen an Fließgewässern

Anteil der Länge der Uferrandstreifen (mindestens 5 m breit ab Böschungsoberkante, öffentlich oder privat) und an Fließgewässer angrenzenden Flächen des Offenlandbiotopkatasters, die zur Biotopvernetzung beitragen, die Gewässerufer ökologisch aufwerten und eine naturnahe Entwicklung der Gewässer (BK12) ermöglichen im Verhältnis zur Gesamtlänge an Fließgewässern (BK12) im Gemeindegebiet.

Punktevergabe (Prozent):
     Lineare Funktion: 1 Punkt entspricht 15 % Gewässerlänge auf dem Gemeindegebiet und 5 Punkte entsprechen ≥75 %
Maximale Punktezahl: 5
 

Neueste Medien
Formular "Déclaration d'intention"
docx - 285.61 KB
Circulaire du Ministère de l’Environnement, du Climat et du Développement Durable
pdf - 639.86 KB
Presentation-Naturpakt-Klimapakt
pdf - 6.5 MB